Anna Veltmann zur Zeit schnellste Marathonläuferin des Landkreis Emsland

Zum zweiten Mal stellte sich Anna Veltmann, Spitzenläuferin der Laufgruppe des SC Spelle-Venhaus, der Herausforderung eines Marathons (42,2 km). Dieses Mal hatte sie sich den diesjährigen Köln Marathon ausgesucht. Akribisch hatte sie sich wochenlang auf dieses Event vorbereitet. Keinen Trainingslauf hatte sie ausgelassen.
Einen Tag vor dem großen Lauf fuhr sie nach Köln, um ausgeruht und entspannt an den Start gehen zu können.
Als sie dann endlich zusammen mit vielen Teilnehmern im Startblock stand, konnte sie es vor Aufregung kaum abwarten, dass es losging. Als dann pünktlich um 10:00 Uhr der Start-schuss fiel, war der Bann gebrochen. Die vielen Läufer/innen um sie herum, die jubelnden Zuschauer und die zahlreichen Musikgruppen neben der Laufstrecke versetzten sie in Euphorie. Sie registrierte kein Wetter, sie lief einfach.
Trotzdem hatte sie ihr Tempo fest im Blick. Anna hatte angepeilt, das Ziel mit einer Zeit knapp unter 3 Stunden zu erreichen und dem entsprechend ihre Laufgeschwindigkeit eingestellt. Aber nach über 30 km spürte sie, dass sie dieses Tempo nicht durchhalten würde. Folgerichtig reduzierte Anna das Tempo und lief zwar nach 03:05:44 Stunden, aber noch relativ locker mit einem Lächeln im Gesicht, neben dem Kölner Dom über die Ziellinie. Das war ihr wichtiger als die Zeit unter 3 Stunden ohne ein Lächeln. Kluge Entscheidung.
Anna lief in der Gesamtwertung als 12. Frau ins Ziel und erreichte in ihrer Altersklasse W20 den 6. Platz. Mit ihrem hervorragendem Ergebnis ist Anna aktuell die schnellste Marathonläuferin des Landkreis Emsland und damit amtierende Kreisrekordhalterin im Marathon.

Köln

Anna Veltmann nach ihrem erfolgreichen Marathon