15. Raffinerielauf in Salzbergen am 31.08.2019

Trotz sengender Hitze fuhr die Laufgruppe des SC Spelle-Venhaus mit einem Großaufgebot von 15 Läuferinnen und Läufer nach Salzbergen, um dort an der beliebten Laufveranstaltung teilzunehmen.
Durch die Bank waren alle Athleten aus Spelle in Topform und belegten in ihren Altersklassen 3x den 1. Platz, 4x den 2. Platz und 2x den ´3. Platz.
Dank der hervorragenden Jugendarbeit in der Laufgruppe schaffen es Sonja und Ulrich Wilke, den jugendlichen Nachwuchs für die erfolgreiche Teilnahme an Laufwettbewerben vorzubereiten und zu begeistern, wie zum Beispiel in Salzbergen.
Mit den insgesamt 56 Teilnehmern des1,3 km Laufes gingen 4 Jugendliche der Laufgruppe auf die Strecke. Das Ziel erreichten Philipp Spieker nach 04:52 Minuten (1. Platz in der AK MJU16), Lukas Spieker nach 05:12 Minuten (2. Platz in der AK MJU12), Nico Stappers nach 05:15 Minuten (2. Platz in der AK MJU16) und Fynn Brink nach 05:51 Minuten (4. Platz in der AK MJU12).
Den 5 km Lauf bestritt mit insgesamt 159 Kontrahenten 1 Mitglied der Laufgruppe. David Ginten erreichte das Ziel nach 18:51 Minuten und damit den 1. Platz in der AK MJU18:
Der Startschuss des 10 km Laufes schickte unter den 88 Finishern 10 Athleten aus Spelle auf die Strecke. Dessen Ziel erreichten Ulrich Wilke nach 43:53 Minuten (4. Platz in der AK M50), Stefan Lohmann nach 51:03 Minuten, Cornelia Bohnen nach 51:14 Minuten (3. Platz in der AK W55), Linda Drees nach 51:15 Minuten (2. Platz in der AK W20), Sabrina Lohmann nach 58:14 Minuten (3. Platz in der AK W35), Joachim Rother nach 60:44 Minuten (2. Platz in der AK M60), Annette Bohlin nach 62:59 Minuten (4. Platz in der AK W50), Hedwig Reker nach 64:02 Minuten (1. Platz in der AK W60), Marlies Moeken nach 64:02 Minuten und Ingrid Hebbeler nach 64:03 Minuten (4. Platz in der AK W55).

SalzbergenFoto b

Die erfolgreiche Speller Abordnung in Salzbergen