4. Glashauslauf Concordia in Emsbüren am 17.02.2019

Wo sonst Besucher der größten Indoor-Gärtnerei Europas Emsflower gemächlich durch die Glashallen schlendern, liefen an diesem Tag die Teilnehmer dieser ungewöhnlichen Lauf-veranstaltung im schnellst möglichen Tempo, um nach einigen Runden ihr Ziel zu errei-chen. Zahlreiche Zuschauer, die auf beiden Seiten der Strecken zwischen Pflanzen und Accessoires für Garten und Terrasse standen, feuerten die Läuferinnen und Läufer laut-stark an.
Mit einer Abordnung von sechs Nachwuchsläuferinnen und -läufer fuhr auch die Lauf-gruppe aus Spelle in die Nachbargemeinde, um an dieser Veranstaltung teil zu nehmen und die Glashausatmosphäre zu genießen.
Beim Schülerlauf 2 ging mit insgesamt 69 Teilnehmern eine Schülerin aus Spelle auf die 1700 m Strecke. Lotta Segger lief nach 07:59 Minuten in der Gesamtwertung als vierte Schülerin ins Ziel. Damit erreichte sie auch den 1. Platz in der AK WJU14.
Beim 5 km Lauf gingen mit insgesamt 465 Teilnehmern fünf Nachwuchsläufer/innen auf die Strecke. Das Ziel erreichten nach 5 Runden Ina Beenen nach 22:55 Min (2. Platz in der AK WJU16), David Ginten nach 24:22 Min (5. Platz in der AK MJU18), Jakob Ginten nach 24:49 Min (7. Platz in der AK MJU18), Luca-Tobias Brüning nach 26:02 Min (7. Platz in der AK MJU18) und Michelle Beckmann nach 27:41 Min (5. Platz in der AK WJU18).
In der Teamwertung Mixed 5 km belegten Ina Beenen, Jakob Ginten, Michelle Beckmann und David Ginten mit einer Gesamtzeit von 1:39:47 Stunden den 4. Platz.